Reguläre Sperrmüllabfuhren werden bis auf weiteres verlegt

20.07.2021

Aufgrund der derzeitigen Ausnahmesituation in der Stadt Leverkusen konzentriert die AVEA ihre Fahrzeuge und das Personal auf die Beseitigung der Hochwasserschäden. Aus diesem Grund werden bis zum 31.07.2021 alle regulären und angemeldeten Sperrmüllabfuhren verlegt werden müssen.

Die betroffenen Haushalte werden entweder schriftlich, telefonisch oder per Email benachrichtigt, und erhalten neue Termine durch die AVEA.

Für die Entsorgung hochwasserbedingten Sperr- und Restmülls ist am AVEA Müllheizkraftwerk, Im Eisholz 12, eine zusätzliche Abgabemöglichkeit geschaffen worden. Sperr- und Restmüll können montags bis freitags von 15.00 bis 20.00 Uhr kostenfrei abgegeben werden.
Schadstoffe und Elektrogeräte können am MHKW nicht angenommen werden!

 

Bis auf weiteres bittet die AVEA auf die Abgabe von Abfällen und Sperrmüll, die nicht durch das Hochwasser bedingt sind, gänzlich zu verzichten. Nur so können die Kapazitäten für Hochwassergeschädigte freigehalten werden.

Hochwasserschäden

 



Weitere News:


Alle News anzeigen