AVEA GmbH & Co. KG
Im Eisholz 3
51373 Leverkusen

Telefon: +49 214 8668-0
Telefax: +49 214 8668-117
E-Mail: info@avea.de

Strom

Strom

Zentrale Abfallbehandlungsverfahren ermöglichen eine optimale Energienutzung. Die technischen Anlagen zur thermischen Behandlung des Restmülls im Müllheizkraftwerk Leverkusen und die Vergärung von Biomasse am Entsorgungszentrum Leppe in Lindlar schaffen hierfür beste Voraussetzungen.

Mit der Errichtung einer neuen Turbine im Müllheizkraftwerk Leverkusen in Jahre 2011 wurde durch eine 26 Millionen-Euro-Investition die Stromerzeugung von vormals 10.000 Megawatt / Jahr auf derzeit 39.000 Megawatt Jahresertrag vervielfacht. Dies ist nur eines der energetisch wertvollen Abfallprodukte der Restmüllbehandlung. Diese Stromeinspeisung in das öffentliche Stromnetz reicht für die Versorgung von 20.000 Haushalten. Gleichermaßen kann bei der Vergärung von Biomasse am Entsorgungszentrum Leppe durch den Einsatz des Biogases in sogenannten Blockheizkraftwerken (Gasmotoren) eine Stromgewinnung von 8000 Megawatt erzielt werden. Auch diese Menge wird dem öffentlichen Stromnetz zugeführt.