Schadstoffentsorgung

Schadstoffentsorgung

In jedem Haushalt fallen ab und zu Abfälle an, die aufgrund ihrer Zusammensetzung für Mensch und Umwelt gefährdend sind (detaillierte Liste). Daher dürfen sie in keinem Fall mit dem Restmüll entsorgt werden.

Wo kann ich schadstoffhaltige Abfälle sicher entsorgen?

Zur sicheren Sammlung dieser Abfälle ist das AVEA-Schadstoffmobil im Leverkusener Stadtgebiet unterwegs. Dort können Sonderabfälle und Elektrokleingeräte in haushaltsüblichen Mengen abgegeben werden.

Neben der Sammlung von schadstoffhaltigen Abfällen am Schadstoffmobil können diese, auch in größerer Menge, an der Schadstoffannahmestelle in der Dieselstraße 18 abgegeben werden. Pro Anlieferung und Tag werden maximal 20l/20kg kostenlos angenommen.

Gemeinsam mit dem Wertstoffzentrum bilden beide Einrichtungen im Verbund ein servicefreundliches Kundenzentrum.

Auch Leverkusener Gewerbebetriebe, die an die öffentliche Abfallentsorgung angeschlossen sind, können bis zu 20l/20kg Schadstoffe im Jahr kostenfrei abgeben. Mengen, die darüber hinausgehen, werden berechnet. Bei der Anlieferung erhalten die Betriebe außerdem den zur gesetzlich geforderten Nachweisführung notwendigen Übernahmeschein. Bitte beachten Sie, dass nur Behälter mit einem Fassungsvermögen bis zu maximal 20 Liter angenommen werden können. Bei größeren Gebinden ist eine vorherige Absprache erforderlich.

Bitte geben Sie Ihre Schadstoffe in der verschlossenen Originalverpackung ab, damit sie leichter zuzuordnen sind.

Öffnungszeiten der Schadstoffannahmestelle

November bis März:   Montag - Freitag 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr
April bis Oktober:      Montag - Freitag 08.00 Uhr bis 20.00 Uhr

 

In unseren Listen finden Sie die Termine und Standorte des AVEA-Schadstoffmobils 2018.